Das DKB Vermieterpaket war lange Jahre kostenfrei und konnte als zusätzliche Serviceleistung zu einem DKB Cash Girokonto dazu gebucht werden. Seit Oktober 2020 berechnet die DKB Bank für Kontoführung von Mieteinnahmen und für die Kontoführung eines Kontos für Instandhaltungsrücklagen jeweils 1 Euro/Monat. Diese Kosten sind häufig ein Kriterium, wenn es darum geht das DKB Vermieterpaket zu nutzen oder zu vergleichen.

Was kostet das DKB Vermieterpaket?

Grundsätzlich lohnt es sich das DKB Girokonto Cash separat zu betrachten, welches als Grundlage für das DKB Vermieterpaket dient. Erst wenn man das Girokonto beantragt hat und dieses über das Onlinebanking nutzt, kann man zusätzlich noch das Servicepaket „Vermieterpaket“ hinzufügen.

Das DKB Cash Girokonto ist ein kostenloses Girokonto mit Visa Kreditkarte. Die DKB Bank unterscheidet zwischen Aktivkunden und Passivkunden und macht hierfür einen regelmäßigen monatlichen Geldeingang von mindestens 700€ ausschlaggebend. Unabhängig davon ist das Konto jedoch kostenlos.

Auf der Website der DKB Bank werden die Gebühren für das Vermieterpaket so beschrieben:

1 Euro: Kontoführung für Mieteinnahmen pro Monat
1 Euro:  Kontoführung für Instandhaltungsrücklagen pro Monat
kostenlos: Kontoführung für Mietkaution

Das Preis-Leistungsverzeichnis der DKB Bank kann dabei ebenfalls für das Vermieterpaket genutzt werden um genau zu verstehen, wie hoch die Kosten sind.

Ein Beispiel: Sie sind privater Vermieter und vermieten 3 Immobilien mit insgesamt 4 Wohneinheiten. Sie beantragen das DKB Vermieterpaket um Ihre Mietkautionskonten kostenlos führen zu können:

  • 1 DKB Girokonto als Basiskonto: 0€
  • 4 Mietkautionskonten: 0€
  • 4 getrennte Konten für Mieteinnahmen: 4€/Monat
  • 1 gemeinsames Konto für alle Einheiten als Instandhaltungsrücklagen: 1€/Monat

Insgesamt belaufen sich die Gebühren somit auf 5€/Monat oder 60€/Jahr.

Die 4 getrennten Konten für Mieteinnahmen könnten natürlich auch zu einem Konto zusammen gefasst werden, es erleichtert jedoch die Übersicht und die Einrichtung von Benachrichtigungen bei Mietausfällen wird dadurch ebenfalls je Wohnung separat möglich.

Zum Vergleich: Die Hypovereinsbank (die ein ausgezeichnetes kostenfreies Girokonto anbietet) lässt sich die Einrichtung eines Mietkautionskontos mit 30€ vergüten. Jedesmal wenn ein Mieter einzieht würden diese 30€ erneut anfallen. In dem Beispiel mit den 4 Wohneinheiten wären dies schon 120€ nur für die Mietkautionskonten.

Jetzt mehr zum DKB Girokonto mit Vermieterpaket erfahren

DKB Vermieterpaket

Welche Vorteile hat der Vermieter vom Vermieterpaket?

Das Vermieterpaket sticht natürlich durch die kostenfreien Mietkautionskonten hervor, bietet jedoch wesentlich mehr:

  • Einfache Kontoverwaltung über das Onlinebanking: Der Vermieter kann Unterkonten einfach online eröffnen, verwalten und schließen
  • Praktischer Umsatzmanager: Die automatische Umsatzzuordnung vereinfacht die Übersicht der Finanzen, zusätzlich gibt es eine Einnahmen-/Ausgaben-Übersicht und einen Einnahmenplaner
  • Je Mieter und Mietkaution gibt es eine individuelle Verwaltung: Anlage der Mietkautionskonto mit Namen, Adresse und Konditionen wie die Kaution eingerichtet wird (3 Raten oder einmal), nach Mietverhältnis Teilauszahlung und Angabe des Kontos
  • Durch eine Personalisierung der einzelnen Konten, hat der Vermieter eine intuitive Übersicht, es sind individuelle Kontobezeichnungen möglich
  • Die Bonitätsprüfung über die Schufa ist für Vermieter günstiger als direkt bei der Schufa, dadurch kann man Mietinteressenten vorab überprüfen lassen.
  •  Automatische Überwachung der monatlichen Mieteinnahmen mit individueller E-Mail Benachrichtigung
  • Für WEGs zusätzlich eine WEG Finanzierung und WEG Verwaltung für Instandhaltungsrücklagen möglich

Durch die Selbstverwaltung von Konten und Unterkonten werden bereits viele Aufgaben abgenommen, für welche der Vermieter ansonsten in der Bankfiliale einen Bankberater benötigen würde. Das kostenfreie und einfache Einrichten von Mietkautionskonten mit PDF-Bestätigung erleichtert den Vermieteralltag enorm.

DKB Cash Girokonto kostenlos erhalten

Die Einrichtung das kostenfreien DKB Cash Girokontos ist denkbar einfach. Das Girokonto der berliner Direktbank kann man einfach online beantragen und auch für die Legitimierung des Kontos braucht man keinen Fuß mehr vor die Haustür zu setzen. Mittels Video-Ident, kann der Vermieter sich einfach von zu Hause mit dem Personalausweis am Smartphone legitimieren. 1-2 Werktage später liegen bereits die Zugangsdaten für das Onlinebanking im Briefkasten.

Die Kautionsverwaltung ist über das DKB Vermieterpaket möglich, welches innerhalb vom Onlinebanking zu dem DKB Cash Girokonto hinzugefügt werden kann.

DKB Vermieterpaket

Das DKB Girokonto mit Unterkonten für Vermieter

Tipp: die DKB Bank bietet mit dem Vermieterpaket ein attraktives Mietkonto für Vermieter an. Dieses richtet sich an private Vermieter, die Ihre Mietkautionen und Unterkonten über das Onlinebanking einrichten wollen.

Ideales Mietkonto für Vermieter

Einfach Unterkonten online zu eröffnen

Einfache Einrichtung von mehreren Mietkautionskonten

Jetzt mehr zum DKB Girokonto mit Vermieterpaket erfahren

DKB Vermieterpaket Alternativen

Es ist nicht einfach auf dem Markt der Vermieterkonten ein passendes Angebot zu finden, welches die Leistungen und Möglichkeiten des DKB Vermieterpaketes findet. Insbesondere wenn man die Mietkautionskonten als eine rechtssichere und kostenfreie Leistung betrachtet, wird es eng auf dem Markt, wie erst in Finanztest 10/2021 zum Test der Mietkautionskonten beschrieben wurde. Ein Vergleich von verfügbaren Mietkautionskonten für Mieter oder Vermieter ist hier direkt möglich:

+

Die DKB Bank bietet für den Vermieter somit eine Möglichkeit mit einem Onlinebanking Login verschiedene Konten zu verwalten und die Übersicht zu behalten. Insbesondere für die Mietkautionskonten ist dies hilfreich und sinnvoll. Eine mögliche Alternative stellt jedoch bspw. die Nutzung von mehreren kostenfreien Girokonten dar. Die Mietkautionskonten können auch durch den Mieter angelegt werden, sodass der Aufwand hierfür für den Vermieter entfallen würde.


Zuletzt aktualisiert am:

Autor: Mietkaution Redaktion

Unsere Redaktion setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Damit Sie als Mieter und Vermieter auf dem neuesten Stand bleiben, sorgen unsere Redakteure regelmäßig mit aktuellen Artikeln dafür, dass Sie über alle Themen rund um die Mietkaution schnell und unkompliziert informiert werden.