Veröffentlicht am 11.02.2022, 17:02 Uhr /
Aktualisiert am Uhr

Das N26 Girokonto ist eines der besten Mobile Banking Girokonten, welches aktuell verfügbar ist. Nicht umsonst suchen daher N26 Kunden und Interessierte nach einer Möglichkeit eine Mietkaution ebenfalls bei der attraktiven Mobile Banking Bank einzurichten.

Auch wenn N26 ausgezeichnete und unkomplizierte mobile Banking-Produkte für das Smartphone anbietet, so gibt es leider bisher noch keine Möglichkeit dort ebenfalls eine Mietkaution einzurichten. Die Bank konzentriert sich dabei aktuell noch auf Ihre Kernkompetenz des Girokontos, ein Kautionskonto ist aufgrund der rechtlichen Gegebenheiten noch einmal eine andere Art von Konto, welche nur darauf spezialisierte Banken anbieten.

Beste Alternativen für die moderne Anlage der Mietkaution

Als Kunde kann man schnell begeistert sein von der Möglichkeit ein Konto lediglich innerhalb einer App auf dem Smartphone führen zu können. Die Zeiten von Überweisungsträgern und komplizierten TAN-Verfahren sind damit ein für alle Mal vorbei.

Ein ähnliches Erlebnis für die Mietkaution bietet Growney an. Der Anbieter ist primär für den preisgekrönten und günstigen Robo-Advisor bekannt, bei welchem ETF-Fonds verpfändet werden. Mit Growney ist es jedoch ebenfalls möglich ein Mietkautionsdepot zu eröffnen und dieses innerhalb der Growney App zu führen.

Growney AppDas Growney Mietkautionsdepot eignet sich als Alternative für ein Mietkautionskonto auf welchem es aktuell nur geringe Zinsen gibt. Mit dem Kautionsdepot investiert der Mieter die Mietsicherheit in ETF-Fonds und verpfändet dieses Depot an den Vermieter für die komplette Mietdauer. Dadurch kann eine höhere Rendite erzielt werden als auf einem klassischen Kautionskonto.

Eine weitere Alternative zum N26 Mietkautionsdepot bietet die DKB Bank mit dem Mietkautionskonto für Mieter oder dem DKB Vermieterpaket für Vermieter an. Das DKB Mietkautionskonto ist ein reines Online-Konto, welches ebenfalls über die DKB App verwaltet werden kann. Für die Einrichtung benötigt man das Onlinebanking der DKB Bank, hier wird ein Unterkonto eingerichtet und an den Vermieter verpfändet.