Unterkonten sind nicht nur unter Finanzexperten sehr beliebt, immer mehr Menschen die Ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen und organisieren sind auf Unterkonten angewiesen. Doch was sind eigentlich Unterkonten und wie kann man diese sinnvoll nutzen?

In diesem Artikel wird das DKB Girokonto als Möglichkeit für die Nutzung von Unterkonten betrachtet und mit möglichen Alternativen verglichen. Ebenfalls wird gezeigt, wie man ein DKB Girokonto als Unterkonto eröffnen kann.

Für was sind Unterkonten sinnvoll?

Bei der Organisation der eigenen Finanzen wird häufig das Thema Unterkonten angesprochen. Es gibt Geldeingänge und Ausgaben und um für bestimmte Lebensbereich einen Überblick der Möglichkeiten zu haben, werden Unterkonten als Möglichkeit genutzt dies einfach und effizient zu gestalten.

Ein Unterkonto kann unterschiedliche Gründe haben: Ob als Haushaltskonto, als Tankkonto, Reisekonto, als Mietkonto für Wohngemeinschaften oder schlicht als ein separates Sparkonto.

Sollen bspw. Rücklagen für das eigene Haus gebildet werden, auf ein neues Fahrzeug gespart werden oder die Urlaubskasse separat geführt werden, so eignen sich hierfür getrennte Konten. Dadurch ist mit einem Blick erkennbar wie hoch der Kontostand für das Vorhaben ist und die Frage nach „Kann man sich das leisten“ ist schnell beantwortet.

Ein Beispiel: Auf einem Gemeinschaftskonto gehen die Gehälter einer Partnerschaft ein. Gleichzeitig werden alltägliche Ausgaben darüber gehandhabt wie bspw. das Einkaufen von Lebensmitteln, die Miete oder das Abbezahlen eines Kredits. Rücklagen oder das Sparen kann auf einem separaten Tagesgeldkonto erfolgen oder aber auf Unterkonten.

  • Betrag x für neues Auto
  • Betrag x für Hausrücklagen
  • Betrag x für Urlaub
  • Betrag x für …

Werden unterschiedliche Rücklagen auf ein Spar-Konto oder Tagesgeldkonto gebucht, so kann zwar aufgrund der Verwendungszwecke zugeordnet werden wie der Stand bzgl. des Sparzieles ist, eine Analyse der Kontobewegungen müsste jedoch stattfinden. Dies kann schnell und einfach mit separaten Konten bzw. Unterkonten gemacht werden.

Wie funktionieren N26 Spaces?

Das N26 Girokonto ist neben dem Mobile Banking Ansatz auch deswegen so beliebt, da es die Möglichkeit von Unterkonten innerhalb eines Bankzugangs ermöglicht. Bei N26 heißt dieses Konzept „N26 Spaces“. Andere Banken wie Vivid Money nennen es Pockets oder Tomorrow schlicht Unterkonto. Bei N26 gibt es gesonderte IBANs für die Spaces, man kann dort bis zu 10 Unterkonten ab N26 Smart anlegen. In der kostenlosen Variante des Kontos sind noch keine Unterkonten möglich.

N26 Mietkaution

Super einfach und schnell zu eröffnen

Weltweit gebührenfrei Geld abheben

Unterkonten mit N26 Spaces

Mobile Banking at it’s best

Jetzt ein kostenloses N26 Girokonto in 8 Minuten eröffnen

Vivid Money und Tomorrow Girokonto mit Unterkonten

Vivid Money und Tomorrow bieten jeweils ein Girokonto mit Unterkonten an, welche innerhalb der App verfügbar sind. Bei Tomorrow gibt es 5 Unterkonten bei Vivid Money können bis zu 15 kostenlose Pockets (Unterkonten) eingerichtet werden. Die Anbieter lassen sich diese Serviceleistung gut bezahlen, so gibt es bisher kein kostenloses Girokonto mit kostenlosen Unterkonten.

Wie funktioniert ein DKB Unterkonto?

Bei der DKB Bank gibt es ein kostenloses Girokonto, welches keine Unterkonten direkt ermöglicht. Allerdings kann man so viele Girokonten bei der DKB Bank eröffnen, wie man möchte und als separate Unterkonten benötigt.

DKB Girokonto beantragen

Kann man Unterkonten mit dem DKB Girokonto nutzen?

Innerhalb des DKB Girokontos gibt es aktuell noch keine Möglichkeit einfach und unkompliziert ein Unterkonto zu eröffnen, außer für die Mietkaution. Innerhalb vom Onlinebanking hat man jedoch 1 Tagesgeldkonto, welches zum Sparen genutzt werden kann. Möchte man zusätzlich separate Unterkonten bei der DKB Bank nutzen, so kann hierfür ein neues DKB Girokonto eröffnet werden.

Jetzt ein kostenloses DKB Girokonto als Unterkonto eröffnen

Ein DKB Girokonto als Unterkonto verwenden

Das DKB Girokonto ist eines der beliebtesten Girokonten auf dem deutschen Markt und das nicht ohne Grund – viele Kontoinhaber nutzen das Konto als Unterkonto um Ihre Finanzen zu strukturieren und bestimmte Ausgaben und Einnahmen über ein gesondertes Konto laufen zu lassen.

Wie funktioniert es ein DKB Girokonto als Unterkonto zu nutzen? Grundsätzlich handelt es sich bei jedem Konto der DKB Bank um ein separat geführtes Girokonto mit eigener IBAN Nummer. Das Konto hat einen Zugang zum Onlinebanking über eigene Zugangsdaten und für dieses Konto wird ebenfalls eine kostenlose DKB Visa Debitkarte ausgestellt. Soll nun ein DKB Girokonto als Unterkonto für bestimmte Zwecke genutzt werden, so können Beträge einfach und sicher auf die IBAN überwiesen werden.

Ein kostenloses Girokonto ist selten geworden, häufig werden Gehaltseingänge an die kostenlose Kontoführung gebunden. Bei der DKB ist das Konto jedoch unabhängig von Geldeingängen komplett kostenfrei. Die Eröffnung ist dadurch einfach und kann schnell und unkompliziert online erfolgen, ohne die Befürchtung von anschließend Kosten oder Gebühren zu haben.

DKB Bank

Das DKB Girokonto als Unterkonto nutzen

Kostenlose Kontoführung – ohne Bedingungen

Gebührenfreie Visa Debitkarte

Kostenlos Bargeld abheben

In nur 5 Minuten Konto online einrichten

Jetzt mehr zum DKB Girokonto als Unterkonto erfahren

Das DKB Vermieterpaket mit Unterkonten

Als Vermieter kennt man die Situation der Unterkonten ebenso sehr wie Privatpersonen. Es sollen Rücklagen für das Haus gebildet werden, Kautionskonten für die Mieter eingerichtet und ggf. ein separates Konto für die WEG eingerichtet werden. Diesen speziellen Anforderungen von Vermietern kommt die DKB Bank mit dem DKB Vermieterpaket entgegen.

Häufige Fragen zum DKB Unterkonto

Wie kann das kostenlose DKB Unterkonto wieder gekündigt werden?

Eine Kündigung und Auflösung des DKB Girokontos ist einfach und unkompliziert möglich. Hierfür reicht eine formlose Kündigung per Brief an die DKB Bank unter Angabe eines neues Kontos, auf welches die noch vorhandenen Werte überweisen werden sollen. Wichtig ist hierbei anzugeben, dass eine Kündigungsbestätigung zugeschickt werden soll, sowie die Kündigung zum nächstmöglichen Termin erfolgt. Wurden weitere Dienstleistungen zu dem Konto hinzugebucht, so ist der Zusatz hilfreich diese ebenfalls mit dem Girokonto zu kündigen.

Wann kostet das DKB Unterkonto Gebühren?

Das DKB Unterkonto ist komplett kostenfrei, monatliche Gebühren fallen nicht an. Die DKB Bank unterscheidet zwischen Aktivstatus und Passivstatus, im Aktivstatus gibt es günstigere Konditionen oder Erleichterungen wie bspw. das weltweit kostenfreie Abheben von Geld am Automaten, gleichzeitig muss hierfür jedoch ein monatlicher Geldeingang von mindestens 700€ erfolgen.

Ist es möglich das Unterkonto auch als Gemeinschaftskonto zu nutzen?

Das DKB Unterkonto kann ebenfalls als Gemeinschaftskonto genutzt werden, bei welchem zwei Personen Zugriff auf das Konto haben und separate Karten erhalten. Dies ist insbesondere in WGs, Lebenspartnergemeinschaften oder Ehen interessant, bei denen beide Parteien einen gleichwertige, gleichberechtigten Zugriff auf das gemeinsam geführte Konto haben sollen.


Veröffentlicht am

Autor: Mietkaution Redaktion

Unsere Redaktion setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Damit Sie als Mieter und Vermieter auf dem neuesten Stand bleiben, sorgen unsere Redakteure regelmäßig mit aktuellen Artikeln dafür, dass Sie über alle Themen rund um die Mietkaution schnell und unkompliziert informiert werden.