Mietervereine

Für alle Mieter haben wir eine Liste der regionalen Mietervereine in Deutschland inklusive Adressen und Ansprechpartnern zusammengestellt. Derzeit umfasst die Liste 415 regionale Mietervereine. Die meisten davon sind im Dachverband Deutscher Mieterbund e.V. organisiert. Darüber hinaus gibt es auch freie Vereine ohne Verbandszugehörigkeit.

Wählen Sie einfach ihren Postleitzahlenbereich oder nutzen Sie die Suchfunktion mit einer Suchanfrage wie „Mieterverein [IhrOrt]“ oder „Mieterverein [IhrePostleitzahl]“. Wir arbeiten derzeit daran, Ihnen den Zugriff auf die Daten komfortabler zu gestalten.

Achtung: Auch Mietervereine leisten Ihre Arbeit nicht kostenfrei! Mieter haben die Möglichkeit, hierüber Fachanwälte für Mietrecht zu finden und eventuell eine kostenpflichtige Mitgliedschaft im Mieterverein einzugehen. Wenn Sie sich an einen Rechtsanwalt für Mietrecht wenden, sollten Sie immer die Anwaltskosten im Visier haben, wie sie das Portal baumarkt.de in einem ausführlichen Beitrag beschrieben hat.

Wählen Sie Ihren Postleitzahlenbereich

Was ist ein Mieterverein?

Mietervereine sind Zusammenschlüsse von Mietern und nehmen Verbraucherschutz Aufgaben in Mietrechtlichen Angelegenheiten wahr. Vereinsmitglieder profitieren von kostenfreier Beratung und anderen Vergünstigungen bei rechtlichen Problemen in der Mietsache.

Organisert sind Mietervereine über Landesverbände. Diese gehören wiederum einem Dachverband, dem Deutschen Mieterbund, an. Die Aufgaben der Landesverbände und des Dachverbandes besteht in erster Linie aus Lobbyarbeit für Mieterinteressen, während die lokalen Mietervereine neben der direkten Beratung von Mietern auch für die Interessenvertretung selbiger auf städtebaulicher Ebene eintreten können.