Eine Möglichkeit die Kaution für verschiedene Mieter zu hinterlegen ist eine Mietverwaltung. Hierbei hat der Vermieter eine Übersicht der einzelnen Mieter und kann Mietzahlungen, Kautionszahlungen und Zinsen je Kaution individuell zuordnen – über eine gemeinsame Oberfläche, also der Verwaltungsoberfläche für den Vermieter.

DKB Vermieterpaket

DKB VermieterpaketDie DKB Bank bietet für Vermieter ein Gesamtpaket an, welches diverse Arten der Mieterverwaltung ermöglicht. Hierfür ist lediglich ein DKB Cash Konto als Grundlage notwendig. Mit dem DKB Vermieterpaket kann man folgende Dinge einfach und übersichtlich machen:

  • Konten für Mieter einfach online eröffnen, per Onlinebanking verwalten und wieder zu schließen
  • Eine beliebige Anzahl an Konten ohne weitere Zusatzkosten parallel eröffnen
  • Mieteingänge (Mietzahlungen) automatisch Überwachen mit kostenfreier E-Mail Benachrichtigung
  • Online-Formulare für Mieter als Download im Onlinebanking verfügbar
  • PDF Bescheinigung über Zinszuweisung der Mieter für die Mietkaution online abrufbar
  • Optional: Schufa Online Abfrage von Mieterinteressenten (günstiger als die direkte Abfrage)

DKB VermieterpaketInsbesondere die Schufa Abfrage, welche regulär ca. 30€ kostet ist eine optionale Leistung, welche für Vermieter wesentlich günstiger angeboten wird. Somit hat der Vermieter eine Möglichkeit die Bonität des potentiell neuen Mieters vorab zu erfragen und eine Einschätzung zu erhalten.

Mit dem DKB Vermieterpaket legen Sie als Vermieter die Mietkaution rechtssicher getrennt vom sonstigen Vermögen an. Die DKB Bank verwaltet die Kautionen treuhändisch und ermöglicht eine jährliche Zinsübersicht als PDF-Datei für den Mieter.

Wie funktioniert die Einrichtung?

Die Einrichtung des kostenfreien Vermieterpaketes ist denkbar einfach – zunächst wird ein DKB Cash Konto eingerichtet und dieses per Online-Ident oder Post-Ident bestätigt. Man erhält die Zugangsdaten und Informationen zum Konto per Post zugeschickt. Anschließend schaltet man über das Onlinebanking die Vermieterverwaltung frei.

Wer kann das Vermieterpaket nutzen?

Die Nutzung des DKB Vermieterpakets ist primär für private Vermieter gedacht, welche eine oder mehrere Wohneinheiten besitzen und diese einfach und übersichtlich verwalten wollen. Die DKB Bank bietet ebenfalls eine Immobilienverwaltung für gewerbliche Mieter an (B2B), das Vermieterpaket richtet sich jedoch an private Vermieter. Es wird häufig als Mietkautionskonto genutzt, da der Vermieter dieses rechtssicher und treuhändisch selber anlegen kann, ohne bei jeder Vermietung ein neues Konto bei einer Bank einrichten zu müssen, sondern viele Bereich der Finanzen online erledigen möchten.

Wie schnell ist das DKB Vermieterpaket eingerichtet?

Die DKB Bank ist eine Direktbank, welche alle Ihre Prozesse stets optimiert und somit auch die Einrichtung von Konten und digitale Prozesse bereits auf ein Minimum an manuellen Aufwand reduziert hat. Dementsprechend funktioniert die Einrichtung sehr zügig und man kann als Vermieter relativ zeitnah starten. Innerhalb des kompletten Prozesses gibt es noch einige Schnittstellen, welche von Bentragung von Nutzung jedoch noch etwas verzögen. Folgende Schritte sind notwendig für die Nutzung:

  1. Online Antrag eines DKB Cash Kontos, als Basis für die Geschäftsbeziehung (dies dauert in der Regel nicht länger als 10 Minuten)
  2. Authentifizierung via Video-Ident oder Post-Ident. Bei Post-Ident muss man sich an die Öffnungszeiten der Post richten, Video-Ident wird von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr angeboten
  3. Anschließend wird das Konto bei der DKB Bank eingerichtet und die Zugangsdaten sowie Karten zugeschickt (In der Regel dauert dies 1-3 Werktage)
  4. Wurde das Konto eingerichtet und man kann sich online einloggen, ist es nun möglich das Vermieterpaket über das Onlinebanking auszuwählen und zu aktivieren.
  5. Als Vermieter kann man nun Unterkonten anlegen (mit IBAN) und diese dem Mieter mitteilen, sodass darauf direkt die Mietkaution überwiesen oder auch in Raten gezahlt werden kann